Mit dem Minicamper (72) ins südliche Berliner Umland (8): Hipper Scharmützelsee & eine Nacht unter Wildschweinen im Dachzelt in Bestensee.

Einsame Badestelle am Scharmützelsee by Birgit StrauchEinsame Badestelle am Scharmützelsee by Birgit Strauch

Wir radeln den Naturlehrpfad bei Wendisch Rietz entlang, bloß gibt es hier keine Badestelle 🙁

Was suche ich, wenn ich in die Natur fahre? Auf jeden Fall nicht so ganz, was der Scharmützelsee zu bieten hatte. Also über den Naturlehrpfad will ich nicht meckern, der war eine wunderschöne Tour durch den Wald, aber leider kam man nicht an den See und sah ihn auch nur selten durch die Bäume hindurch. Am Campingplatz Schwarzhorn kann man sein Auto kostenpflichtig in praller Sonne abstellen, wer einen kostenfreien, schattigen Parkplatz in Wendisch Rietz bevorzugt, den habe ich auf meiner Karte vermerkt! Alles was man vom See mitbekam waren Yachten, Stimmen und Musik. Ja, na klar auch Natur, aber eben keine einsame, so wie ich es mag. Plötzlich endete der Naturlehrpfad an einem Golfclub mit traumhaftem Badestrand (leider nur für Gäste 🙁 ). Mh! Nunja, es gab keine Verbotsschilder oder so und darum kämpften wir uns durch die Kleinstadt-ähnliche Anlage und fuhren mit den kleinen Elektro-Golfmobilen um die Wette, sie gewannen immer, sie sind echt schnell. Und irgendwann erreichten wir dann eine Schranke und waren irgendwie wieder am See. Allerdings auf einer Straße, an der die ganzen Wassergrundstücke fein den Zugang zum See versperrten. Manno!!! Langsam war es echt heiß und die arme Arya wollte gerne man in den See springen, na und ich auch!

Nach der Straße bogen wir hoffnungsvoll wieder in den Wald ab und plötzlich… ja, ein Wasserzugang, aber in Form eines Yachtclubs (Das Dorsch). Leider auch kein Ort für Arya und auch mich, um zu baden oder faul in der Sonne zu liegen.

Aber plötzlich, eine kleine, einsame Badestelle nur für uns!

Und dann, nur kurz hinter dem Yachtclub, ich hätte es nicht zu hoffen gewagt, eine kleine, einsame Badestelle. Tatsächlich wunderschön, ruhig mit großer Liegewiese, Bank für die Klamotten und einem schönen Zugang zum Wasser. Habe ich natürlich auf meiner Karte vermerkt.

Viele, viele Stellplätze für Minicamper auf dem Feld in Bestensee

Auf diesem Feldweg gibt es jede Menge Platz. Ich stand alleine hier, bis auf die fünf Wildschweine, die abends grunzend aus dem Wald kamen. Da waren wir schon oben im Dachzelt. Arya knurrte kurz ganz leise und zack, rannten die riesigen Tiere wieder in den Wald. Lustig, wenn sie wüssten, dass es nur die kleine Arya war, die da verhalten geknurrt hatte. Ein ganz klein wenig hört man die Straße, aber nicht wirklich störend. Morgens kamen ein paar Hundebesitzer vorbei, mit einem schnackte ich ein wenig, vor allem über das Dachzelt. Also kein Problem hier zu stehen, habe mich sehr willkommen gefühlt und da der Kompass-Garten nicht weit weg ist kommen wir sicher bald wieder!

Bist Du mit dem Camper unterwegs oder ein Fan von Brandenburg? Wo hat es Dir besonders gut gefallen? Ich freue mich, wenn Du etwas in den Kommentaren teilst!

Hilfreiche Tipps zum Minicamper Leben, findest Du auf meiner Packliste für Minicamper Touren.

Hier habe ich, je nach Jahreszeit zusammen gestellt, was ich auf meinen Touren mit dabei habe. Wie z.B. den Kocher, Toaster, Kühlbox, Power-Station, Tarp, Beleuchtung, Hängematte…

So kannst Du mich und meinen Blog unterstützen:

Wenn Du gerne mal etwas bei Amazon bestellst, dann kannst Du mich und meinen Blog unterstützen, indem Du etwas (es muss kein von mir empfohlenes Produkt sein!) über einen Link von meiner Seitebestellst.

So erfülle ich mir meine Träume, lebe meine Freiheit und lasse alte Begrenzungen los:

Schau doch mal vorbei: Spirituelle Lebensberatung & wie auch Du Deine Träume leben kannst!

.

Hier kommst Du zu weiteren Berichten aus der Gegend „südliches Berliner Umland“:

Unterwegs im Minicamper (18): Südliches Berliner Umland (1) – in nur 40 Minuten auf Dürings Campingplatz am Tonsee bei Klein Köris. Mein Hund tobt glücklich auf einer riesigen Liegewiese.

Mit dem Minicamper (31) ins südliche Berliner Umland(2): Gräbendorf – der Kompassgarten, ein soziales Gartenprojekt, dass Menschen zusammen bringt.

Mit dem Minicamper (32) ins südliche Berliner Umland (3) – Region Heideseen: Ein ruhiger, kostenloser Camper Parkplatz in Blossin am Wolziger See.

Mit dem Minicamper (33) ins südliche Berliner Umland (4) – Region Heideseen: Durch den Gespensterwald bei Gussow zu Kuddels Gastwirtschaft am Dolgener See /an der Dahme.

Mit dem Minicamper (69) ins südliche Berliner Umland (5): Der Kompassgarten von Gräbendorf, der kleine Tonteich und endlich wieder im Dachzelt schlafen!

Mit dem Minicamper (70) ins südliche Berliner Umland (6): Traumhafte Stellplätze zum Freistehen in Märkisch Buchholz am Dahme-Kanal!

Mit dem Minicamper & Dachzelt (71) ins südliche Berliner Umland (7): Freistehen an der Fürstenwalder Spree & das verträumte Storkow!

Mit dem Minicamper (72) ins südliche Berliner Umland (8): Hipper Scharmützelsee & eine Nacht unter Wildschweinen im Dachzelt in Bestensee.

Mit dem Minicamper & Dachzelt (73) ins südliche Berliner Umland (9): Pätzer Hintersee – baden in wilder Natur & ein Traumstellplatz an der Schleuse von Märkisch Buchholz.

Mit dem Minicamper & Dachzelt (74) ins südliche Berliner Umland (10): Mit dem Dachzelt direkt am Neuendorfer See – Geheimtipps zum Freistehen in Brandenburg.

Unterwegs im Minicamper (11): Tschechien – Nordböhmen (4/4) – Zum Aussichtspunkt Belveder, den Felsentürmen (Tyssauer Wände) bei Tisa und eine traumhafte Nacht unter Wildgänsen im Spreewald (Stellplatz bei Schlepzig).

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, bitte teilen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.