Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (17): Skye – wo die Elfen wohnen. Fairy Glen & Fairy Bridge.

Fairy Glen by Birgit Strauch

Die kleine Fairy Bridge

Sicher keine Touristen Attraktion, aber ein schöner Platz für eine Nacht. Und dann, wenn man sich die Zeit nimmt und ein kleines bisschen Einfühlungsvermögen mitbringt, dann kann man die Elfen-Energien unten an der Brücke wahrnehmen.

Für Claudia, unsere AirBnB Gastgeberin, ist dies auch ein ganz spezieller Ort gewesen und wir sind auf ihre Empfehlung hier gewesen.

Natürlich auf meiner Karte eingezeichnet!

Hier noch ein paar Bilder aus der Umgebung. Schön mal den blauen Himmel sehen zu können, nach so vielen Regentagen. Und bei diesem Anblick wird klar: Ich komme wieder!

Fairy Glen – für uns ein absolutes Schottland Highlight

Auf einer schmalen Single Track Road geht es ab Uig, die A87 verlassend, Richtung Balnaknock in dieses verwunschene Tal. Es ist gut, hier eher früh morgens oder spät am Abend herzukommen, da es kaum Parkplätze am Straßenrand gibt. Es ist eben wenig Platz hier. Wir hatten allerdings gleich Glück, als wir abends hier ankamen. Zum Übernachten im Camper ist hier leider auch nicht wirklich Platz.

Der Hügel, genannt Castle Ewen, weil er wirklich wie ein Schloss über dem Tal trohnt ist recht leicht zu erklimmen.

Eine besondere Energie herrscht in dem, ich würde sagen magischen Kreis. Auf einem Stein, der wie ein Altar am Rand steht lagen Blumen. Fühl mal rein, in das Kribbeln der Energie hier. Man hat wirklich das Gefühl an einem Tor zu einer anderen Welt zu stehen.

Da unten rechts vom See seht ihr die winzige Parkmöglichkeit mit unserem Camperli in der Mitte. Was sich auch sehr lohnt ist die Hochebene im Süden des Glens. Diese Weite, die Puschelblumen, immer wieder Mini-Lochs… wunderschön!

Mein Geheimtipp gegen Midges im Camper:

Mosquito Coils Box Moskito

Leider habe ich die Box für die Moskito Coils erst nach der Schottlandreise entdeckt, aber für Schweden ist sie dann dabei. Vor allem unsere wuslige Arya ist so oft gegen die brennenden Spiralen gelaufen, das kann dann mit der Box nicht mehr passieren!

Zahme Hirsche im Torridon Estate, Tuchfühlung mit Highland Cows, Applecreek und ein Platz für unser Dachzelt mit Weitblick, wir fühlten uns wie die Adler kurz vom Abflug....

Ich kannte die wirksamen Räucherspiralen(50 Anti Mücken Spiralen Mückenabwehr, extra stark) aus Thailand und nutze sie auch gegen die Mücken, wenn ich nachts an der Oder stehe. Sehr erfreut war ich, dass auch die Midges den Rauch nicht mögen. Aber na klar, es riecht schon stark und nicht immer mag man den Duft selber leiden. Am im Camper und die Tür zu ist auch blöd.

So geht`s weiter auf unserer England/Schottland Tour

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (1): Fähre, links fahren und Wildcampen in England!

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (2): Wilde Nordsee an der Robin Hood`s Bay (noch England) & ein Traumstellplatz mit Blick über die Bay!

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (3): Wilder weiter Strand im Lindisfarne NP – Budle Bay & Fahrt übers Watt zum Holy Island.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (4): Edinburgh mit Hund – Hundefreundliches Frühstückslokal, Calton Hill & ein Dudelsack-Battle vorm Castle.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (5): Dunnottar Castle im Regen. Unter Midges im Dachzelt im Cairngorms NP!

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (6): Falls of Dochart in Killin & eine Nacht unter Schafen am Ben Lawers.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (7): Loch Lubhair, Traumhafte Steall Falls und Wildcamping am Loch Ness.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (8): Eine Nacht auf den Klippen bei Durness – mehr Freiheit geht kaum!

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (9): Arya im Hundeparadies: wir campen frei am Balnakeil Beach & Südseeromantic am Ceannabeinne Beach.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (10): Eine Nacht unter Schafen und Austernfirschern am Droman Pier & unsere halbe Sandwood Bay Wanderung.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (11): Rock Stop Cafe, Seehunde in Kylesku & eine Nacht im Sturm auf dem Scourie Campingplatz.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (12): Single Track Road, ein windgeschützer Stellplatz in den Highlands & das düstere Loch Assynt.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (13): Wanderung zur Knochenhöhle & Shopping in Ullapool.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (14): Regen, Midges, „Inns“, Highlands, Wasserfälle & Blaubeeren. Typisch Schottland eben!

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (15): Highland Cows, zahme Hirsche und der beste Platz fürs Dachzelt mit Weitsicht!

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (16): Skye – Old Man of Stoer, Kilt Rock & Duntum Castle.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (17): Skye – wo die Elfen wohnen. Fairy Glen & Fairy Bridge.

Bist Du mit dem Camper unterwegs oder schon mal in Schottland/England gewesen? Wo hat es Dir besonders gut gefallen? Ich freue mich, wenn Du etwas in den Kommentaren teilst!

Hilfreiche Tipps zum Minicamper Leben, findest Du auf meiner Packliste für Minicamper Touren.

Hier habe ich, je nach Jahreszeit zusammen gestellt, was ich auf meinen Touren mit dabei habe. Wie z.B. den Kocher, Toaster, Kühlbox, Power-Station, Tarp, Beleuchtung, Hängematte…

So kannst Du mich und meinen Blog unterstützen:

Wenn Du gerne mal etwas bei Amazon bestellst, dann kannst Du mich und meinen Blog unterstützen, indem Du etwas (es muss kein von mir empfohlenes Produkt sein!) über einen Link von meiner Seitebestellst.

So kannst Du Deine Träume leben, alte Begrenzungen los lassen und frei werden! Gerne unterstütze ich Dich dabei. Du kannst mich auch für Beratungen am Telefon buchen:

Schau doch mal vorbei: Spirituelle Lebensberatung & wie auch Du Deine Träume leben kannst!

Bitte teilen, wenn Dir der Beitrag gefallen hat!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.