Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (12): Single Track Road, ein windgeschützer Stellplatz in den Highlands & das düstere Loch Assynt.

Wildes Schottland mit dem Dokker Camper

Heute geht´s auf schmalen Singel Track Roads Richtung Loch Assynt.

Kann man im Sturm ein Dachzelt abbauen? Ja, geht alles. Und glücklicherweise noch gerade vor dem nächsten Regenguss geschafft. Was für eine Nacht im Wind! Auf dem Campingplatz in Scourie gab es leider keine windgeschützte Ecke, dafür allerdings eine schöne Aussicht auf die Bucht.

Für heute Nacht würden wir uns einen Platz im Windschatten aussuchen, das stand fest. Aber nun erst mal zu diesen wunderschönen Straßen und Aussichten:

Durch Kylesku

Hier haben wir gestern eine ganz wunderbare Bootstour zu den Seehunden gemacht. Südlich von Kylesku verlassen wir dann die A894 und biegen auf die schmale Küstenstraße B869.

Auf der B869 Richtung Drumbeg Viewpoint

Auf dieser schmalen Küstenstrasse ist selbst im Juli so wenig Verkehr gewesen, dass wir kaum anhalten mussten für den Gegenverkehr.

Drumbeg Viewpoint

Ein kleiner Parkplatz mit einer herrlichen Aussicht! Und natürlich jeder Menge Schafen.

Pause am Clashnessie Beach

Trotz mangelndem Strandwetter genießen wir die Weite und das Toben. Auch dass wir mal wieder alleine sind, unglaublich! So kann man echt die Seele baumeln lassen.

Überall Schafe. Mein Gott, wie werde ich die in Deutschland wieder vermissen. Lustigerweise hatte ich schon immer einen Weckton mit Schafsgeblöke. Hier bin ich morgens so oft wachgeworden und dachte mein Wecker klingelt, hihi. Na und in Berlin musste ich dann oft bei meinem Wecker wieder an Schottland, die vielen Schafe und diese Weite hier denken. Diese Wildheit ist der Grund, warum ich wieder kommen werde!!!

Das Dorf Clashnessie – ob noch manchmal jemand das rote Telefon benutzt?

Traumplatz am Loch Assynt

Nur für uns im Dachzelt heute leider zu windig, ansonsten ist die Einladung zu übernachten bei dieser Aussicht natürlich kaum zu toppen.

You are Welcome to stay her overnight!!!

Solch ein Schild lässt doch jedes Wildcamperherz höher schlagen!!! Natürlich auch auf meiner Karte und bei Park4Night habe ich ihn auch entdeckt. Man kann ihn bei der Tour über die Küstenstraße aber auch nicht verfehlen.

Loch Assynt

Wild und dunkel lag es da, dann der Wind, die Wolken. Ja, Schottland pur. Man muss es mögen. Sicher nicht für jeden was, aber ich liebe diese Naturgewalten und diese Kargheit.

Vielleicht trefft ihr ja die Meerjungfrau von Assynt, denn wo es so mystisch ist, da gibt es natürlich auch dramatische Sagen, wie die von der Tochter des ehemaligen Schlossherren Mac Loed, die dem Teufel zur Frau versprochen wurde und sich nun hier verstecken soll.

1490 wurde das Castle Ardvreck erbaut. Es gehörte den Mac Loeds, allerdings nur bis 1672, wo sie vom Clan MacKenzie vertrieben worden sind. Heute ist es frei zugänglich, kein Eintritt oder so. Aber zieht Euch warm an, der Wind weht auch im Sommer eisig. Zumindest an dem Tag, wo wir hier waren!

Windgeschützter Stellplatz in den Highlands

Wir sind so glücklich über diesen Platz. Er liegt zwar an der Straße, aber selbst tagsüber fahren hier nur ganz wenige Autos vorbei, nachts dann gar keine mehr. Auch stehen wir mal wieder an einem Fluss und die Aussicht ist auch ganz fein. Perfekt! Nur regnet es heute ganz viel und die nächsten Tage soll es auch nicht besser werden. Voll schade, aber vermutlich nehmen wir uns die nächsten Tage einfach noch mal ein Zimmer. Heute wird aber noch mal der Blick in die Highlands genossen!!!

Natürlich findet ihr diesen Platz auf meiner Karte.

Ein trauriger Hund schaut aus dem Fenster. Nass im Wind, dass lässt auch eine kleine Spanierin frieren, aber fein mit Decke wird es wieder warm.

Mein Geheimtipp gegen Midges im Camper:

Mosquito Coils Box Moskito

Leider habe ich die Box für die Moskito Coils erst nach der Schottlandreise entdeckt, aber für Schweden ist sie dann dabei. Vor allem unsere wuslige Arya ist so oft gegen die brennenden Spiralen gelaufen, das kann dann mit der Box nicht mehr passieren!

Ich kannte die wirksamen Räucherspiralen(50 Anti Mücken Spiralen Mückenabwehr, extra stark) aus Thailand und nutze sie auch gegen die Mücken, wenn ich nachts an der Oder stehe. Sehr erfreut war ich, dass auch die Midges den Rauch nicht mögen. Aber na klar, es riecht schon stark und nicht immer mag man den Duft selber leiden. Am im Camper und die Tür zu ist auch blöd.

So geht`s weiter auf unserer England/Schottland Tour

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (1): Fähre, links fahren und Wildcampen in England!

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (2): Wilde Nordsee an der Robin Hood`s Bay (noch England) & ein Traumstellplatz mit Blick über die Bay!

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (3): Wilder weiter Strand im Lindisfarne NP – Budle Bay & Fahrt übers Watt zum Holy Island.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (4): Edinburgh mit Hund – Hundefreundliches Frühstückslokal, Calton Hill & ein Dudelsack-Battle vorm Castle.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (5): Dunnottar Castle im Regen. Unter Midges im Dachzelt im Cairngorms NP!

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (6): Falls of Dochart in Killin & eine Nacht unter Schafen am Ben Lawers.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (7): Loch Lubhair, Traumhafte Steall Falls und Wildcamping am Loch Ness.

Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (8): Eine Nacht auf den Klippen bei Durness – mehr Freiheit geht kaum!

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (9): Arya im Hundeparadies: wir campen frei am Balnakeil Beach & Südseeromantic am Ceannabeinne Beach.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (10): Eine Nacht unter Schafen und Austernfirschern am Droman Pier & unsere halbe Sandwood Bay Wanderung.

Mit Minicamper, Dachzelt & Hund nach Schottland (11): Rock Stop Cafe, Seehunde in Kylesku & eine Nacht im Sturm auf dem Scourie Campingplatz.

Bist Du mit dem Camper unterwegs oder schon mal in Schottland/England gewesen? Wo hat es Dir besonders gut gefallen? Ich freue mich, wenn Du etwas in den Kommentaren teilst!

Hilfreiche Tipps zum Minicamper Leben, findest Du auf meiner Packliste für Minicamper Touren.

Hier habe ich, je nach Jahreszeit zusammen gestellt, was ich auf meinen Touren mit dabei habe. Wie z.B. den Kocher, Toaster, Kühlbox, Power-Station, Tarp, Beleuchtung, Hängematte…

So kannst Du mich und meinen Blog unterstützen:

Wenn Du gerne mal etwas bei Amazon bestellst, dann kannst Du mich und meinen Blog unterstützen, indem Du etwas (es muss kein von mir empfohlenes Produkt sein!) über einen Link von meiner Seitebestellst.

So kannst Du Deine Träume leben, alte Begrenzungen los lassen und frei werden! Gerne unterstütze ich Dich dabei. Du kannst mich auch für Beratungen am Telefon buchen:

Schau doch mal vorbei: Spirituelle Lebensberatung & wie auch Du Deine Träume leben kannst!

Bitte teilen, wenn Dir der Beitrag gefallen hat!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.