Mit Minicamper & Dachzelt nach Schottland (2): Wilde Nordsee an der Robin Hood`s Bay (noch England) & ein Traumstellplatz mit Blick über die Bay!

Mit dem Dachzelt zur Robin Hoods Bay by Birgit Strauch

Das niedliche Örtchen Robin Hood`s Bay

Ich bin ganz begeistert von dem Ort Robin Hood`s Bay. Später in Schottland werden die Orte einfacher, verlieren an ihrer Niedlichkeit, aber in England sind viele der kleinen Orte durch die wir kommen wirklich wunderschön. Es gibt hier viele niedliche Häuser, kleine Kaffees und Lädchen zum Bummeln und Verweilen. Leider hat mein Sohn da gar kein Interesse dran, so halten wir uns hauptsächlich am Meer auf. Auch schön, denn das Wasser ist gerade weit weg und man kann herrlich laufen und Arya herumtoben.

Wir sind ganz begeistert von der Hundefreundichkeit der Engländer. So viele Menschen wollen die Arya streicheln. Allerdings darf sie auch hier nicht in jedes Lokal. Aber bei schönem Wetter kann man ja einfach draußen sitzen und bei schlechtem könnte sie im Auto warten. Wir stehen mit unserem Auto auf einem großen, kostenpflichtigen Parkplatz mit öffentlicher Toilette. (Auf meiner Karte vermerkt!) Von hier braucht man etwa 10 Minuten an den Strand. Besonders in der Saison, ist der kleine Parkplatz, näher zum Strand voll und an den Straßenrand gar nicht zu denken. Ja, an schönen Orten ist man selten alleine.

Nordsee & Watt

Es ist Jahrzehnte her, dass ich mal an der Nordsee war, wie anders ist das Meer und der Strand hier doch mit Ebbe und Flut. Irgendwie wilder, unberechenbarer, zumindest für mich als Gast. Auf unserer Reise sollten wir uns noch ganz oft auf die Suche nach dem Meer machen, so oft war es einfach verschwunden und lies riesige Buchten nur mit Pfützen, Algen und auf Land aufgesetzten Booten zurück.

Die hohe Mauer lässt die Winterstürme und hohen Wellen erahnen. Aber als wir hier sind, kann sogar der Eiswagen an den Strand fahren. Gar keine Frage, dies ist ein Ort, an dem ich gerne mal ein Jahr oder so verbringen würde.

Traumstellplatz mit Blick über die Bay

Englisches Bier by Birgit Strauch

Wie immer findest Du den Platz auf meiner Karte, aber auch auf der noch recht neuen und kostenlosen App StayFree.

Für mich sind Stellplätze nicht nur Orte, an denen ich mal eben schlafe, sondern am liebsten komme ich schon Nachmittags an, koche dann in aller Ruhe etwas und genieße den Abend. Hier mit Aussicht und einem Bierchen, manchmal mit einem Buch und manchmal auch mit den Leuten, die man hier so trifft. Auch hier standen wir nicht alleine und so gab es ein paar nette Gespräche mit dem englischen Pärchen neben uns und den älteren Holländern, ebenfalls mit Hund. Irgendwie gemütlich, aber als dann noch ein viertes Wohnmobil kam, da wurde es fast schon zu eng. Bissl Kuschelcamping eben.

Jeder muss mal auf Klo, aber doch bitte nicht überall hin… und so!

Vielen Dank auch den lieben, ich sag jetzt mal Waldarbeitern, die wir noch gesehen haben. Denn sie haben rund um den Picknickplatz zwei kleine Flächen ins Gehölz gemäht, wo man sein Geschäft verrichten kann. Das habe ich an mehreren Orten erlebt und finde es eine gute Sache. So ist die „Kacke“ und die Tücher der Besucher auf einen kleinen Ort begrenzt und man findet sie nicht rund um den Parkplatz. Ich bin allerdings kein Fan von alles liegen lassen oder Klopapier in der Natur fallen lassen. Es wird verbuddelt oder eine abbaubare Hundetüte benutzt und entsorgt. Das Papier schmeiße ich immer in den Müll, denn Leute, es übersteht Jahre bevor es endgültig verwest. Sorry, wenn ich so ins Detail gehe, aber wenn man, wie ich, so viel unterwegs ist, dann nerven einfach die vielen Taschentücher und Feuchttücher an den schönen Picknickplätzen und an Waldrändern.

Bist Du mit dem Camper unterwegs oder schon mal in Schottland/England gewesen? Wo hat es Dir besonders gut gefallen? Ich freue mich, wenn Du etwas in den Kommentaren teilst!

Hilfreiche Tipps zum Minicamper Leben, findest Du auf meiner Packliste für Minicamper Touren.

Hier habe ich, je nach Jahreszeit zusammen gestellt, was ich auf meinen Touren mit dabei habe. Wie z.B. den Kocher, Toaster, Kühlbox, Power-Station, Tarp, Beleuchtung, Hängematte…

So kannst Du mich und meinen Blog unterstützen:

Wenn Du gerne mal etwas bei Amazon bestellst, dann kannst Du mich und meinen Blog unterstützen, indem Du etwas (es muss kein von mir empfohlenes Produkt sein!) über einen Link von meiner Seitebestellst.

So erfülle ich mir meine Träume, lebe meine Freiheit und lasse alte Begrenzungen los:

Schau doch mal vorbei: Spirituelle Lebensberatung & wie auch Du Deine Träume leben kannst!

Bitte teilen, wenn Dir der Beitrag gefallen hat!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.