Mit dem Minicamper unterwegs (30) – Rückfahrt vom Erzgebirge (6/6): Meißen- verwinkelte Gassen, alte Gemäuer & eine Traum-Nacht an der Elbe! Das ist es, warum ich so gerne draußen schlafe!

Minicamper Tour nach Borschütz an die Elbe by Birgit Strauch

Falls Euch Meißen nicht interessiert, kein Problem! Dann einfach runter scrollen, so kommt Ihr gleich zu den Bildern einer traumhaften Nacht im Minicamper an der Elbe (50 Kilometer / 50 Minuten nördlich von Meißen).

 

Meißen

Schon auf einer meiner letzten Rückreisen aus Nordböhmen  bin ich an Meißen vorbei gekommen und als ich von der Elbe aus der Ferne auf die imposante Burg auf dem Hügel blickte, war klar dass ich mir diese mal genauer ansehen müsste. Die Albrechtsburg ist eine der ältesten Burgen Deutschlands und eines der bekanntesten spätgotischen Naturdenkmälern. Und nun war es soweit! Meine Mission für heute war die Burg und den Dom erkunden, soweit dies mit Hund möglich ist und irgendwo gemütlich einen Cappuccino trinken.

Ich fand einen Parkplatz direkt unterhalb der Albrechtsburg von Meißen und normalerweise führt ein PanoramaAufzug hinauf, der nur leider an diesem Tag außer Betrieb war. Das war allerdings nicht so schlimm, denn nur ein paar Meter rechts von dem Aufzug, gab es eine schmale, charmante Gasse, die uns ebenfalls schnell hinauf brachte.

 

Das „Cafe am Dom“

Ach herrlich, hier habe ich mich so gut gefühlt, so witzige Rentner kennengelernt und dennoch fein bei einem Cappuccino gelesen und die Aussicht genossen. Ganz tolles Lokal!

 

Rund um den Domplatz:

Es ist Mittwoch Mittag, so gegen 12.00 Uhr und der Domplatz von Meißen ist angenehm leer. Ein paar Touristen, ein paar geschäftige Meißner und ansonsten ganz viel Raum, um diese prächtigen alten Gemäuer zu genießen.

 

Spaziergang durch die Gassen und Hinterhöfe von Meißen:

Vom Domplatz aus lasse ich mich durch die Gassen hinab zum Marktplatz treiben. Immer wieder fällt der Blick in schöne Innenhöfe mit Zitronenbäumchen, Kakteen oder gemütlichen Sitzecken. Was mir besonders gut gefällt ist, dass dieser Bereich für Autos gesperrt ist. So kommt ein wenig ein Mittelaltergefühl auf. Und all die kleinen Läden, was es hier alles gibt, so viele nette Dinge.

Wirklich schade, dass meine Mama heute nicht mehr dabei ist. Ist Heimweg ist einfach viel länger und sie ist lieber durchgefahren.

Vielleicht drei Stunden lang bin ich durch Meißen gestromert und dann zog es mich raus aus der Stadt. Bei einer meiner früheren Touren hatte ich auf dem Rückweg von Tschechien in der Nähe von Mühlberg in Borschütz einen schönen Platz für die Nacht an der Elbe entdeckt. Und hier wollte ich nun ganz schnell hin. Eine knappe Stunde von Meißen aus dauerte die Fahrt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         .

Fahrt nach Borschütz an meine heiß geliebte Elbe:

Versteht hier, warum ich diese Gegend hier so mag? Schaut mal, wie viele Menschen und Autos es hier gibt:

Ein paar Gedanken über Gedanken, die mir hier an der Elbe kamen:

Der Specht in meinem Kopf – unablässig hämmern die Gedanken, die ich mir doch gar nicht machen will! – Wer redet da eigentlich?

 

Noch ein paar Bilder der Elbaue:

Weite, menschenleer, aber ansonsten eine Menge Leben! Es gibt ein Adlerpärchen, dass ich auch schon bei meinem ersten Besuch hier beobachten konnte. Dann sehen wir einen Reiher, mehrere Möwen, Enten und tatsächlich auch springende Fische am Ufer. Ganz schön paradiesisch ist es hier!

Die Nacht!

Hier draußen ist niemand. Obwohl doch, all die Vögel, die ich tagsüber gesehen habe, die Spechte, Blaumeisen, Grünlinge, das Adlerpärchen, die Möwen und Enten, sie sind hier sicher auch irgendwo. Und vielleicht gibt es hier auch irgendwo einen Angler, der ebenso wie ich diese Stille und Einsamkeit genießt.

Ich lasse zum schlafen die Hecktür auf. Es ist eine der letzten warmen Sommernächte dieses Jahr, wir haben schon Mitte September. Der Mond leuchtet hell am Himmel, wenn auch nur mit halber Größe. Ich fühle mich geborgen, so nah in Mutter Erdes Schoss. Das ist für mich wahre Verbundenheit. In solchen Momenten fehlt nichts. Wenn ich nachts aufwache, durchströmt mich ein unglaubliches Glücksgefühl, wenn ich in die Sterne sehen kann. Wie klein wir sind, unter diesem prächtigen Himmel.

 

Da ich selber so gerne Hörbücher höre und Audible Abonnent bin, mache ich hier mal ein bisschen Werbung für ein kostenloses Probeabo. Falls Du es nicht siehst, hast Du einen guten Werbeblocker :). Du unterstützt mich und meinen Blog natürlich, wenn Du über meine Seite etwas bestellst.

 

Einmal stehe ich mitten in der Nacht auf und laufe auf den Deich. Meine Arya (die kleene Podencodame) schaut mich verdutzt an, bleibt aber lieber im Camper. Ich blicke auf die Elbe, wie sie in der Nacht langsam dahin fließt, ich sehe diese Weite und Stille, spüre die letzte Sommerwärme auf meiner Haut und das trockene Gras unter meinen Füßen. Das ist Glück oder sagen wir besser, wahres Glück ist ja ein Gefühl, das möglich ist ohne ein besonderes Ereignis in der äußeren Welt. Aber in so einem Moment spiegelt sich mein inneres Glück in der äußeren Welt. So ist es manifestiert. Und diesen Moment, den trage ich in meinem Herzen mit mir in meinen Alltag und gebe die Kraft dieser wunderbaren Nacht in der Natur an all meine Klienten und an die Menschen weiter, die mir begegnen. Das sind die Momente, an die ich mich erinnere und die mir Kraft geben in den Zeiten, wo es mir manchmal schwer fällt, im offenen Herzen und wahren Glück zu verbleiben.

Und solch ein Moment hier draußen an der Elbe, er kostet nichts, ist nicht künstlich oder per Menschenhand erschaffen, nein er ist einfach nur da. Es braucht also keine Villa, keinen Luxus, kein Geld, keine Mühe. Dieser Augenblick ist einfach nur da, ein Geschenk von Gott/ Mutter Erde / der Kraft, die uns alle durchfließt. Das einzige was wir tun müssen ist zugreifen!

Ich bin glücklich!!!

 

Schläfst Du gerne draußen oder im Minicamper? Was ist Freiheit für Dich? Warst Du schon mal im Erzgebirge? Hast Du Fragen oder Anregungen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.

 

Hier kommst Du zu den anderen Erzgebirge – Berichten:

Mit dem Minicamper (25) durchs Erzgebirge (1/6): Stellplatz bei Obercunnersdorf und das bekannte Seiffen mit seinen Holzschnitzereien!

Mit dem Minicamper (26) durchs Erzgebirge (2/6): Das traumhafte Ferienhaus Erna am Waldrand, unsere Wanderung um die Talsperre Rauschenbach & was ist eigentlich Freiheit?

Mit dem Minicamper (27) durchs Erzgebirge (3/6): Abstecher nach Český Jiřetín (Tschechien) & eine Wanderung zur Talsperre Fláje.

Mit dem Minicamper (28) durchs Erzgebirge (4/6): Wanderung durchs magische Schwarzwassertal bei Pobershau – Teufelsmauer, Nonnenfelsen & Katzenstein!

Mit dem Minicamper (29) durchs Erzgebirge (5/6): Wolkenstein – ein mittelalterliches Schloss, die Wolfsschlucht, Eisenbahnwaggons als Pension und die Wolkensteiner Schweiz.

Mit dem Minicamper unterwegs (30) – Rückfahrt vom Erzgebirge (6/6): Meißen- verwinkelte Gassen, alte Gemäuer & eine Traum-Nacht an der Elbe! Das ist es, warum ich so gerne draußen schlafe!

 

Das war mit dabei auf unserer Minicamper Tour durchs Erzgebirge:

 

Öko Lammfell Schaffell weiß 100-110 cm echtes Fell ökologisch gegerbt

Von diesen Fellen habe ich zwei hintereinander auf meiner Matratze liegen. Selbst bei Minusgraden im Auto ist es so schön warm. Am besten funktioniert es mit offenem Schlafsack, also wenn man direkt auf den Fellen liegt. Sie spiegeln ganz fantastisch die eigene Körpertemperatur. Herrlich!

 

6 Stück Magnethaken Haftkraft 34kg

Die perfekte Lösung, um kleinere Dinge anzubringen. Noch ist z.B. die Schnur für meinen vorderen Vorhang damit befestigt und im hinteren Teil des Dokkers meine Hängeaufbewahrung. Auch für den Müllbeutel und Jacken eignen sie sich perfekt. Ich bin wirklich erstaunt, wie viel man an sie ranhängen kann und sie trotz rumpelnder Straßen einfach nicht abfallen.

 

Bialetti Kitty 6 Tassen silber Espressokocher Edelstahl

Mit 6 Tassen sind natürlich Espressotassen gemeint. Mit dem Inhalt der Kanne fülle ich eine von meinen riesigen Kaffeetassen 🙂 Aber lecker! Ich freue mich schon abends auf einen leckeren Kaffee in meinem Camper mit Blick in die Natur und manchmal auch einem fantastischen Sonnenaufgang.

 

Campingaz Kochgerät Bistro 250 S mit Zündsicherung

Seit Beginn der Minicampertouren mein treuer Begleiter. Ich kann so gar nichts negatives über den Kocher sagen. Nur, wenn Du auch vorhast draußen zu kochen, dann sollte ein Windschutz nicht fehlen, sonst dauert es zu lange, bis das Essen fertig ist.

 


Faltbar Aluminium Windschutz, 10 Stücke Outdoor-Aluminium-Windschutz für Campingkocher
Im Sommer macht es einfach Spaß, draußen zu kochen. Nicht immer steht man aber an einem windgeschützten Plätzchen.Das Preis-Leistung-Verhältnis ist absolut optimal bei diesem Windschutz. Und nach unserer Baltikumtour kann ich nur sagen, der Windschutz war perfekt. Durch zwei kleine Drahtstängchen an beiden Enden kann man ihn prima in der Erde befestigen.

SONGMICS Campingstuhl Belastbarkeit bis 140 kg Robustes 600D Oxford-Gewebe

Ich bin sehr begeistert, wie bequem dieser Stuhl ist. Da passt sogar Arya noch mit drauf zum knuddeln. War eine gute Ergänzung zum schon vorhandenen Stuhl.

 

Reisenthel Bottlebag

Um Wasser zu transportieren hatte ich erst einen unhandlichen Kanister und dann diese Flaschentasche. die wirklich die beste Möglichkeit ist. Je nachdem wie lange man unterwegs ist, kann man Flaschen Füllen. Man kann an jeder Tankstelle immer mal wieder eine Flasche nachfüllen (manchmal braucht man eine Tasse zum umfüllen, weil die Flasche nicht unter den Hahn passt). Also ich bin so zufrieden mit dieser Lösung!

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.