Borneo / Sarawak, Backpacking mit Kind (13/21) – Pa Lungan: Traumhafte Natur, Reisfelder, so viele Tiere & eine schweißtreibende blutegelreiche Hügelbesteigung.

Wandern Batu Ritung Lodge Kelabit Highlands Pa Lungan Borneo by Birgit Strauch Shiatsu & Bewusstseinscoaching

Auch am dritten und vierten Morgen in Pa Lungan in unserem gemütlichen Homestay bei Nabun und seiner Frau, wurde ich durch Trommeln, Hundegeheul, darauf die Kirchenglocken und wieder Geheul und danach die Gitarrenmusik mit sanftem Gesang geweckt. Dies schien hier wirklich jeden Tag so zu sein. So brauchte niemand einen Wecker zu stellen. Auch ich stand dann früh auf, kochte mir einen Kaffee und nahm auf dem Balkon der Batu Ritung Lodge, mit Blick auf das Dorf, Platz. Wie jeden Morgen fütterte unser Nachbar seine Hunde und ich konnte die Menschen aus dem Dorf beobachten, wie sie zur Arbeit oder Jagd gingen.

Bevor wir auf den Hügel gestiegen sind, hatten wir einen erholsamen Morgen in der Batu Ritung Lodge. Lasse mag es manchmal morgens lieber ganz ruhig angehen lassen und so habe ich mir den Garten und Teich etwas näher angesehen. Einfach herrlich, diese Natur:

Der Aufstieg war verdammt anstrengend. Eigentlich habe ich eine ganz gute Kondition, aber natürlich bin ich keine Berge gewohnt und diese feucht, schwüle Hitze war einfach wahnsinnig Kräfte zehrend. Auf dem eigentlichen Aufstieg gab es auch keine hohen Bäume mehr, die Schatten spenden konnten, aber letztendlich haben wir es geschafft, trotz Blutegelalarm im Dschungel, oben anzukommen. Gestern hatten wir mit Nabun, unserem Gastvater eine erlebnisreiche Kräuterwanderung durch diesen ergiebigen Dschungel gemacht. Nun sahen wir noch einmal alles von Oben.

 

Heute ist unser letzter Tag in Pa Lungan. Morgen mittag holen uns Jeremy und Gabriel wieder am Bootsanleger ab. Darum machen wir am Nachmittag gleich noch eine Wanderung, diesmal zu den Reisfeldern, die wir vom Hügel aus gesehen haben.

Am nächsten Tag machen wir uns auf den Rückweg. Gabriel hat gesagt, dass ein weißes Tuch an einen Busch gebunden ist, wo wir die Straße verlassen müssen, und den Pfad durch den Wald zum Bootsanleger gehen müssen. Es ist wolkig, für uns natürlich toll, dass wir nicht durch die pralle Sonne laufen müssen. Auf der Straße haben wir Glück und ein weißer Pickup, der etwas an die Solarstation geliefert hat, nimmt uns auf seinem Rückweg mit. So müssen wir nicht auf dieser hässlichen und traurigen Strasse laufen, die einfach nicht in den Dschungel passt. Obwohl sie für die Menschen hier natürlich einen Fortschritt und eine bessere Verbindung zur Außenwelt bedeutet.

Die Nacht verbringen wir noch einmal in der Gem`s Lodge. Und am folgenden Tag fliegen wir mittags, von dem kleinen Flughafen in Bario, wieder mit einer Twin Otter über Miri nach Sibu. Und dort treffe ich zufällig auf einen traditionellen Tätowierer und erhalte somit ein unvergessliches Andenken von Borneo.

Warst Du schon mal auf Borneo? Hast Du Lust Deine Erlebnisse zu teilen? Hast Du Fragen? Ich freue mich riesig auf deinen Kommentar, ganz unten auf der Seite. – Damit Du keinen neuen Bericht verpasst, abonniere meinen Newsletter!

 

Buchempfehlungen für Borneo:

Die Frau des Schamanen: Wie eine Reise nach Borneo mein Leben veränderte: Dieses Buch gibt es nur noch gebraucht. Dennoch möchte ich es hier empfehlen, denn es war eine fesselnde Lektüre über Borneo.

Stefan Loose Reiseführer Malaysia, Brunei und Singapore: mit Reiseatlas:Mit diesem Reiseführer waren wir unterwegs und er hat uns gute Dienste erwiesen.

Meine wilden Kinder: Ein Leben für die letzten Orang-Utans: Für all die Orang-Utans Freunde unter Euch ein absolutes Muss, mit so viel Liebe geschrieben!

Reise Know-How Landkarte Borneo (1:1.200.000): Kalimantan, Sabah & Sarawak, Brunei: Auch auf dieser Reise waren wir in Gegenden ohne Internet, ein Glück, dass wir die Karte dabei hatten, so wird Vieles leichter und die Weiterreise übersichtlicher.

 

So ging unser Abenteuer Borneo weiter:

Borneo / Sarawak mit Kind (1/21) – Kuching: Graffiti auf Borneo und eine unvergessliche Sonnenuntergangs-Bootstour.

Borneo / Sarawak mit Kind (2/21) – Kuching: Frei lebende Orang-Utans im Semenggoh Wildlife Rehabilitation Center.

Borneo / Sarawak mit Kind (3/21) – Kuching: Jong`s Crocodile Farm – Hähnchen fressende Dinosaurier!

Borneo / Sarawak mit Kind (4/21) – Mulu Nationalpark: Baden ohne Krokodile, Bestellung beim Universum klappt.

Borneo / Sarawak mit Kind (5/21) – Mulu Nationalpark: Fledermäuse, Höhlen und Penan hinter Maschendrahtzaun.

Borneo / Sarawak mit Kind (6/21) – Miri – Tree Tops Lodge: In tropischem Garten, mit Pool, Hunden und Katzen, gutes Essen und ein Pläuschchen mit Mike! Perfekt!!!

Borneo / Sarawak mit Kind (7/21) – Miri: Seltsame Malereien am Tua Pek Kong Tempel, Hammerhaie auf dem Markt & jede Menge Sandfliegen am Meer.

Borneo / Sarawak mit Kind (8/21) – Bario: Wir fliegen mit einer Twin Otter in die Kelabit Highlands, jede Menge Reisfelder & das Langhaus Asal.

Borneo / Sarawak mit Kind (9/21) – Pa Umor: Die Gem`s Lodge & fleischfressende Pflanzen.

Borneo / Sarawak mit Kind (10/21) – Pa Lungan: Nach einer abenteuerlichen Bootsfahrt erreichen wir das Ende der Welt, das friedliche Dorf Pa Lungan.

Borneo / Sarawak mit Kind (11/21) – Pa Lungan: Batu Ritung Lodge, ein Spaziergang mit Nabun zu den Megalithen & Sepak Takraw.

Borneo / Sarawak mit Kind (12/21) – Pa Lungan: Kräuterwanderung im Dschungelsupermarkt – wir ernten Flussfarn, eine riesige Bambussprosse und angeln leckere Fische.

Borneo / Sarwak mit Kind (14/21) – Sibu: Die Pagode des Tua Pek Kong Tempels, ein neues Tattoo und wir futtern uns durch den Nachtmarkt.

Borneo / Sarawak mit Kind (15/21) – Sibu: Ein Markt mit In Zeitung eingewickelte Hühner & Maden der Sagopalme.

Borneo / Sarawak mit Kind (16/21) – Rajang River – Sibu – Kapit: Fliegende Särge, brauner Schlamm & jede Menge Langhäuser.

Borneo / Sarawak mit Kind (17/21) – Kapit: Auf eigene Faust besuchen wir ein Langhaus der Kopfjäger.

Borneo / Sarawak mit Kind (18/21) – Santubong Nationalpark: Das dunstig düstere Permai Rainforest Resort & unser Baumhaus.

Borneo / Sarawak mit Knd (19/21) – Bako Nationalpark: Yeah!!! Wir haben Nasenaffen in freier Wildbahn gesehen!

Borneo / Sarawak mit Kind (20/21) Santubong Nationalpark: Irravady Delfine, Mangroven und die Schildkröteninsel.

Borneo / Sarawak mit Kind (21/21): Hunde Hunde Hunde!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.